Grundsätze des Vereins

         

Der Zweck unseres Vereins ist die Förderung und Unterstützung lokaler Initiativen in Westafrika, mit einem Schwerpunkt in Togo und Burkina Faso.

Unser Ziel verwirklichen wir insbesondere durch die Entwicklung, Planung und Ausführung von Projekten in Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen vor Ort. Unser Ziel ist die Förderung des sozialen Unternehmertums für einen strukturellen Wandel vor Ort. Dabei sollen sich alle Projekte langfristig selbst tragen und in Zukunft keine finanzielle Unterstützung von externen Spendern benötigen. Wir unterstützen dabei soziale Projekte, kleine Unternehmenskulturen und schaffen neue Arbeitsplätze. Unsere Arbeit wirkt emanzipatorisch und nachhaltig, ohne neue Abhängigkeiten zu schaffen.

Neben der konkreten Projektarbeit ist die Sensibilisierung der Öffentlichkeit in Europa für entwicklungspolitisch relevante Themen ein weiteres Anliegen des Vereins. Dieses Ziel soll insbesondere durch die Durchführung von Seminaren, Veranstaltungen und Vorträgen in Bildungseinrichtungen, auf Fachtagungen und wissenschaftlichen Konferenzen verfolgt werden. Wir stehen in regem Austausch mit westafrikanischen Vereinen in Deutschland und streben eine aktive Kooperation mit anderen Akteuren der Entwicklungszusammenarbeit an.

Unsere Projekte werden dank des Engagements unserer Spender und Fördermitglieder, durch die Unterstützung von Stiftungen und Institutionen sowie durch Kooperation mit Unternehmen möglich.

Alle Mitarbeiter in unserem Team arbeiten ehrenamtlich. Dies soll garantieren, dass die Verwaltungskosten auf ein Minimum beschränkt werden und die Einnahmen aus Spenden und Veranstaltungen vollständig in die Projekte fließen.